Regeln für unser Zusammenleben

gs-horn_logo

Wir wollen eine friedliche Schule sein, in der sich alle wohlfühlen.

 

Wir gehen freundlich miteinander um,

–       darum benutzen wir keine Schimpfwörter und beleidigen niemanden.

–       darum tun wir uns gegenseitig nicht weh.

–       darum lachen wir nicht über andere.

–       darum nehmen wir anderen nichts weg.

–       darum bringen wir keine gefährlichen Gegenstände mit.

–       darum befolgen wir unbedingt die Stopp-Regel.

 

Wir wollen ungestört lernen,

–       darum kommen wir pünktlich.

–       darum haben wir unsere Schulsachen alle dabei.

–       darum sind wir im Schulgebäude und in der Klasse leise.

–       darum toben und rennen wir nicht im Treppenhaus.

–       darum lassen wir elektronische Geräte zu Hause.

 

Wir wollen eine schöne Schule haben,

–       darum schonen wir die Pflanzen.

–       darum lassen wir keinen Müll liegen.

–       darum hinterlassen wir unsere Toiletten sauber.

–       darum gehen wir sorgsam mit unseren Möbeln, Büchern und Spielgeräten um.

 

Wenn du Hilfe brauchst,

–       gehst du zu deiner Klassenlehrerin.

–       gehst du in den Pausen zur Aufsicht oder zu den Streitschlichtern.

–       gehst du im Notfall ins Schulbüro.

 

 Wenn du gegen die Regeln verstößt, hat das für dich Folgen.

 

 Wenn du Sachen zerstörst, musst du oder müssen deine Eltern

 den Schaden bezahlen!