Zum ersten Mal in diesem Jahr hat die Kinderkonferenz (Kiko), in der alle Klassensprecher und Klassensprecherinnen sitzen, einen Mal- und Zeichenwettbewerb ausgerufen. Angeregt durch die Weihnachtsaktion des Hamburger Abendblattes wurde in den Klassen und zu Hause fleißig zu Tuschkasten, Buntstiften, Wachsmalstiften und anderen Bastelutensilien gegriffen. Das Thema war: Weihnachts- und Winterzeit. Mehr als 150 Kinder haben teilgenommen. Aus allen Klassen wurden die zwei gelungensten Bilder eingereicht. Die Auswahl präsentiert sich nun im Kreuzbau.Die Jury bestand aus der Kiko (Jahrgang 3 und 4), aus Frau Stein sowie aus Frau Röthig, die den Fachbereich Kunst leitet. Die Kiko hat bereits die Gewinner und Platzierten ausgewählt. Doch die sind noch geheim und werden erst auf der Aulafeier am letzten Schultag verkündet und mit einer Urkunde und einem kleinen Preis geehrt.
Gewinner sind am Ende aber alle! Denn alle Bilder wurden weitergeleitet an das Hamburger Abendblatt und werden von dort aus anonym an Menschen gegeben, die Weihnachten allein verbringen müssen. Vielen Dank an alle Teilnehmer sagt die Kinderkonferenz mit Frau Stein.

K. Stein