Glückliche Horner Läufer beim Zehntel

Glückliche Horner Läufer beim Zehntel

Am Samstag den 27.04.2019 machten sich, am frühen Morgen, einige Schülerinnen und Schüler aus Horn auf den Weg in Richtung Messehallen, um auch dieses Jahr unsere Schule beim Zehntel zu präsentieren.

Insgesamt gingen 45 Kinder, unserer Schule, beim größten Kinderlauf der Welt an den Start. Nachdem die letzten sechs Wochen fleißig trainiert wurde, sollte um 8:30 Uhr der Startschuss fallen. Als alle Kinder am Treffpunkt angekommen waren, wurde noch schnell das Gruppenfoto gemacht und dann begleitete Herr Rittmeister die Kinder in ihren Startbereich. Die Eltern suchten sich gute Plätze an der Strecke, um ihre Kinder anzufeuern.

Wie auch im letzten Jahr schon, war wieder Maymouna (4c) das schnellste Mädchen unserer Schule. Sie absolvierte die 4,2 km in starken 19:43 Min, verbesserte damit ihren eigenen Schulrekord aus dem letzen Jahr und wurde 8.in ihrer Altersklasse. Ebenfalls unter 20 Minuten und noch ein bisschen schneller war Timo (3a), der nach 19:15 Min die Ziellinie überquerte, was in seiner Altersklasse den 19. Platz bedeutete.

Eine weitere Top-10-Platzierung, in der Altersklasse, gab es noch für Jayden (1c), er lief als Erstklässler die Strecke in 22:30 Min und belegte den 8. Platz des Jahrgangs 2012.

Auch alle weiteren Läufer und Läuferinnen unserer Schule kamen glücklich und mit einem Lächeln ins Ziel und bestaunten schon im Zielbereich stolz ihre Medaille. Ich hoffe viele von ihnen nächstes Jahr wieder zu sehen.

Herzlichen Glückwunsch und gute Erholung an all unsere Zehntelläuferinnen und  -läufer!

Rit

 

Zehntel-Training 2019 – LÄUFT!

Zehntel-Training 2019 – LÄUFT!

Lautes Getrampel, Absperrband und eine große Horde Kinder rauscht vorbei. Was ist da in diesen Tagen Donnerstag nachmittags los in Horn?

Die Auflösung dieses Rätsels ist: Seit Ende der Märzferien bereiten sich ca. 50 Läuferinnen und Läufer der Grundschule Horn auf den Kinderlauf „Das Zehntel“ vor. Jeden Donnerstag wird unter Anleitung von Herrn Rittmeister auf dem Schulgelände trainiert. Nach einer gemeinsamen Einlaufrunde und einigen Koordinationsübungen werden, individuell je nach Leistungsvermögen und Alter, zwischen 10 und 30 Runden nach Vorgabe gelaufen. Natürlich sollen zwischen durch immer wieder Ruhe-, Geh- und Trinkpausen eingelegt werden. Am Ende gibt es ein gemeinsames Auslaufen.

Alle Kinder sind mit unfassbar viel Spaß und Motivation dabei und zuversichtlich am 27. April die 4,2 km zu schaffen. Dafür wird fleißig weiter trainiert.

Rit

„Hamburg räumt auf“

„Hamburg räumt auf“

Um genau zu sein, müsst es heißen: „Die Grundschule Horn räumt auf“! Die VSK2, die 1a und die 3b machten sich mit Frau Lewerenz, Frau Stein und Herrn Hadjebi auf zum Frühjahrsputz. Bewaffnet mit Handschuhen, Müllzangen und Eimern zogen die Kinder los. Zwei Spielplätze, unseren Sportplatz und die Wege dorthin nahmen sie sich vor. Dabei wurden u.a. einige Kuriositäten gefunden: Kinderfahrradsitze, Kennzeichen und vor allem viel Plastikmüll wurden gefunden und eingesammelt. Die Ausbeute war enorm. Umso erschreckender, wie viel Müll einfach achtlos in die Natur geworfen wird.
Nach der anstrengenden Arbeit war die Spielzeit auf dem nahegelegenen Spielplatz mehr als verdient. Ein toller Einsatz für den Umweltschutz und eine saubere Stadt von unseren jungen Müllexperten.

K. Stein

From the zoo

From the zoo

Am heutigen Vormittag war wieder einmal das Theater Brausepulver aus Lübeck zu Besuch bei uns in der Aula.  Das Stück selber und weitere Informationen gibt es zunächst auf der Website des Theaters zu finden:

 

 

http://www.theaterbrausepulver.de/

Anbei noch einige Impressionen:

 

P.S. Herr Krosien hat die „Attacke“ der frechen Schlange gerade noch überlebt…! 😉

Elternworkshop

Elternworkshop

Am ersten Schultag konnten interessierte Eltern nach längerer Zeit mal wieder die Schulbank „drücken“.

Im 1. Jahrgang bot Herr Krosien einen Elternworkshop zum Thema „strukturorientierter Lese- (und Schreib-) ansatz“ an. In zwei Stunden erarbeiteten sich die Eltern der Schülerinnen und Schüler zum Teil selber, wie ihre Kinder im Deutschunterricht das Lesen und Schreiben seit einem halben Jahr erlernten und weiter erlernen. Des Weiteren wurde den Eltern verdeutlicht, welch zum Teil fantastische Fortschritte und Leistungen die Kinder im Lese- und Schreibprozess vollbringen. Hierbei wurde eine leicht veränderte Anlauttabelle ausgegeben, anhand welcher die versammelten Eltern den Arbeitsauftrag entziffern mussten. Gar nicht so leicht, obwohl man ja bereits lesen und schreiben kann. 😉

Die Eltern können nun ihren Kindern zu Hause in dieser enorm wichtigen ersten Phase des Lese- und Schreiblernprozesses noch kompetenter zur Seite stehen.

Weitere Workshops zu weiterführenden Themen sind garantiert nicht ausgeschlossen.

 

Krosien

Unser neues Insektenhotel

Unser neues Insektenhotel

Unser Hausmeister Herr Kindinger war fleißig in den Ferien und hat unser neues Insektenhotel aufgestellt. Wir freuen uns sehr!

Der ehemalige Jahrgang 4 hat dieses der Grundschule Horn als Abschiedgeschenk übergeben.

Neben unserem Schulteich hat das Hotel einen tollen Platz gefunden und wird von den frisch gepflanzten Blumen umgeben. Wir hoffen, dass viele Insekten hier ein neues Zuhause finden und wir diese beobachten können.
 
K.Stein