Einen Tag bevor die „großen“ Läufer zum Hamburg Marathon antreten, steht traditionell das Hamburger Zehntel an. Dabei gehen Schülerinnen und Schüler von vielen Hamburger Schulen auf eine Strecke von 4,2 km (ein Zehntel der Marathonstrecke).

Zum zweiten Mal in Folge machten sich auch wieder einige Kinder der Grundschule Horn auf diese Strecke. Früh morgens um 8:30 Uhr sollte in diesem Jahr der Startschuss fallen und von unserer Schule waren nach 5 Wochen Training mit Herrn Rittmeister insgesamt 27 Kinder am Start, die es zwischen 18 und 30 Minuten ins Ziel schafften.

Die beste Platzierung unserer Schule erreichte Maxim aus der 4c, der seinen eigenen Schulrekord um fast 5 Minuten verbessern konnte und in 18:08 Minuten auf den 31.Platz insgesamt (Lauf 1+2 der Grundschulen) und den 15. Platz in seiner Altersklasse (Jg. 2006) lief. Nur 20 Sekunden dahinte lief Kerem aus der 4a über die Ziellinie (18:28 Min.), er schaffte es in seiner Altersklasse (Jg. 2007) auf den 25. Platz.

Gleich mehreren Mädchen gelang es den Schulrekord aus dem letzten Jahr (28:35 Min) zu unterbieten. Die schnellste von Ihnen war Maymouna aus der 2c, sie lief in einer Zeit von 24:58 Min. zum neuen Schulrekord und einem hervorragenden 34. Platz in ihrer Altersklasse (Jg. 2009). Einen ganzen starken Lauf zeigte auch unsere jüngste Läuferin Simran aus der 1c (27:51 Min.). Als einzige Teilnehmerin unserer Schule aus der 1. Klasse lief sie auf den 27. Platz in ihrer Altersklasse (Jg. 2010).

In der Teamwertung verbesserte sich unsere Schule vom 133. Platz (2016) in diesem Jahr auf den 67. Platz (2017) was eine ganz tolle Verbesserung ist.

Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule wurden nach ihrem Zieleinlauf mit einer Medaille und einem Turnbeutel mit verschiedenen Leckereien für ihre tolle Leistung belohnt.

Herzliche Gratulation an alle unsere fleißigen Zehntelläufer und -läuferinnen.

Außerdem mit dabei waren in diesem Jahr:

Luca (2a, als schnellster Zweitklässler), Benyamin (2a), Tamilo (2b), Sofien (2b), Lennox (2b), Ja-Ron (2c), Martin (2c), Jayden (2c)

Tim (3b, als schnellster Drittklässler). Lara (3c, als schnellste Drittklässlerin), Zoe (3a), Lara (3a), Dean (3b), Navid (3c), Felix (3c), Zafer (3c), Sarah (3c), Freya (3c), Aylin (3c)

Jason (4a), Mika (4b), Arti (4b), Keon (4b) 

Categories: Aktuelles Schulveranstaltung

About the Author